Fingerstrauch

Fingerstrauch

Der Fingerstrauch (auf Lateinisch: Potentilla fruticosa) ist eine Heckenpflanze aus der Familie der Rosen. Der Fingerstrauch eignet sich besonders gut als niedrige, informelle Hecke, denn eine Fingerstrauch-Hecke wird kaum höher als 70 bis 80 Zentimeter. Fingerstrauch-Hecken sind auch richtige Hingucker in Ihrem Garten, weil sie jedes Jahr viele wunderschöne Blüten bekommen wird, die für viel Farbe in Ihrem Garten sorgen werden. Weil der Fingerstrauch einen eher langsamen Wuchs hat, brauchen Sie ihn auch nicht so oft zu schneiden. Das Schneiden einmal im Frühling sollte ausreichend sein.

Potentilla-Arten können am besten in die Sonne oder in den Halbschatten gepflanzt werden. Sie sind nicht wählerisch, wenn es um den Bodentyp geht. Es gibt Fingersträucher in vielen verschiedenen Farben, suchen Sie sich einfach genau den Fingerstrauch aus, der farblich besonders gut zu Ihrem Garten passt.

Fingerstrauch als Heckenpflanze

Der Fingerstrauch hat als Heckenpflanze viel zu bieten. Diese reichlich blühenden Pflanzen locken jedes Jahr viele Schmetterlinge und Insekten an. Das bringt nicht nur mehr Leben in Ihren Garten, sondern der Natur ist damit auch geholfen. Eine Fingerstrauch-Hecke kann zum Beispiel in einer Rabatte für viel Farbe sorgen, aber auch als niedrige Hecke wird sie Ihren Garten auf dekorative Art und Weise verschönern. Sie könnten aber auch verschiedenfarbige Fingerstrauch-Arten nebeneinander pflanzen, um einen ganz besonderen Farb-Effekt zu erzielen. Fingersträucher sind pflegeleicht, dekorativ und winterfest, sie werden bestimmt Ihre Freude an diesen Pflanzen haben.

Die Blüten des Fingerstrauches

Wie bereits erwähnt gilt der Fingerstrauch als eine üppig blühende und farbenfrohe Heckenpflanze, die in vielen Gärten dekorativ wirkt. Der Fingerstrauch gehört zur Gattung der Rosengewächse, deswegen tragen Fingersträucher – genauso wie Rosen – Schalenblüten mit fünf Blütenblättern. Es gibt Sorten mit weißen, leuchtend-gelben, orangenen und rosa gefärbten Blüten. An einem sonnigen, nährstoffreichen Standort ist der Fingerstrauch jedoch besonders blühfreudig.

Im Sortiment von Heckenonline.de finden Sie interessante Fingersträucher, die auch zu Ihrem Garten passen. Was halten Sie von dem Fingerstrauch 'Abbotswood' (auf Lateinisch: Potentilla fruticosa 'Abbotswood')? Dieser Fingerstrauch bildet eine niedrige, informelle Hecke und wächst 10 bis 25 Zentimeter pro Jahr. Er bekommt weiße Blüten, die von Juni bis Oktober zu sehen sind. Der Fingerstrauch 'Goldfinger' (auf Lateinisch: Potentilla fruticosa 'Goldfinger') bleibt ebenfalls niedrig. Genauso wie die anderen Fingerstrauch-Sorten ist er anspruchslos was den Boden und den Standort betrifft. Seine dekorativen, gelben Blüten zeigen sich zwischen Juni und Oktober. Falls Sie jedoch rote Blüten bevorzugen, dann sollten Sie sich den Fingerstrauch 'Red Ace' (auf Lateinisch: Potentilla fruticosa 'Red Ace') einmal genauer anschauen.

Können Sie sich nicht entscheiden, welche Blüten Ihnen am besten gefallen? Was halten Sie dann von einer Hecken-Mischung? So haben wir beispielsweise die  gemischte Fingerstrauch-Hecke oder andere niedrig blühende Hecken in unserem Sortiment. Sie können dann eine Hecken-Mischung wählen, die beispielsweise die Deutzie, die Schneebeere 'Magic Berry', den japanischen Spierstrauch 'Goldflame' und den Fingerstrauch 'Goldfinger' ganz wunderbar miteinander kombiniert. 

Fingersträucher pflegen

Wenn Sie sich für einen Fingerstrauch interessieren, dann brauchen Sie sich aufgrund der Pflege keine Sorgen zu machen. Sie können den Fingerstrauch zu jeder Zeit pflanzen, aber der Boden sollte frostfrei und gut durchlässig sein. Fingersträucher sind pflegeleicht, aber bei besonders warmen Temperaturen, sollten Sie sie mit extra Wasser versorgen. Radikale Rückschnitte Anfang Frühling, nach dem letzten Frost, kann der Fingerstrauch gut verkraften, denn er wird dann im Laufe des Jahres wieder gut austreiben. Der Fingerstrauch ist winterhart, frostfest und ganz besonders farbenfroh.

Verwenden Sie nur saubere, scharfe Heckenscheren, damit die frischen Schnittstellena auch wieder schneller verheilen. Schneiden Sie nur an frostfreien Tagen, an denen die Sonne nicht scheint. Denn auch dann wird Ihre Fingerstrauch-Hecke den Rückschnitt besser verkraften.

Fingerstrauch im Garten

Das Anlegen eines Gartens ist natürlich immer mit Arbeit verbunden, es ist aber eine Arbeit, die sich lohnt. Deshalb haben wir bei Heckenonline.de zu jeder Pflanze viele Informationen zusammengestellt, die Ihnen bei Ihrer Auswahl helfen können. Hecken bilden meistens die Grundlage eines Gartens, weil Sie den Garten abgrenzen, einteilen oder auch bewusst als Hingucker im Garten eingesetzt werden. Schauen Sie sich unser Sortiment doch einmal genauer an, Sie werden bestimmt die richtigen Heckenpflanzen finden. Außerdem sind alle unsere Pflanzen ausgesprochen hochwertig, denn sie werden nur von den besten Baumschulen Europas gezüchtet und gepflegt. Damit können wir Ihnen auch jederzeit garantieren, dass Sie von uns nur die besten Heckenpflanzen zu einem guten Preis bekommen. Vielleicht ist der Fingerstrauch auch für Ihren Garten die richtige Heckenpflanze. Der dekorative Fingerstrauch kann fast überall im Garten gepflanzt werden und er braucht im Durchschnitt relativ wenig Pflege.

Bei Heckenonline.de sind wir spezialisiert auf Heckenpflanzen aller Art, unser Sortiment ist groß, denn wir haben nicht nur laubabwerfende Heckenpflanzen im Angebot, wie den Fingerstrauch, sondern wir haben auch immergrüne Heckenpflanzen oder Koniferen im Angebot. So haben wir den Kirschlorbeer, die Eibe, die Buche, die Hainbuche oder auch den Lebensbaum im Angebot. Und wenn es in Ihrem Garten schneller voran gehen soll, dann haben wir auch ein breites Sortiment an Fertig-Hecken im Angebot, dann geht alles gleich viel schneller. Überzeugen Sie sich jetzt von unserem ausgezeichneten Service!