Lorbeerkirsche schneiden und pflegen

Lorbeerkirsche schneiden und pflegen

Hätten Sie gerne schöne, blickdichte Kirschlorbeer-Hecke (auf Lateinisch: Prunus laurocerasus) in Ihrem Garten Dann sind Sie hier genau an der richtigen Adresse. Eine Lorbeerkirsche gedeiht optimal, wenn sie gut gepflanzt, geschnitten und gepflegt wird. Auf Heckenonline.de finden Sie zahlreiche Informationen zu jeder Heckenpflanze, damit Sie schneller und einfacher eine Auswahl treffen können. Mit den richtigen Pflegeanleitungen können Sie das Maximale aus Ihrer Lorbeerkirsche holen, damit Sie noch lange viel Freude an Ihren Heckenpflanzen haben werden. Aber wie schneidet man eine Lorbeerkirsche?

Lorbeerkirsche schneiden: wie geht das?

Lorbeerkirschen bilden ganz ausgezeichnete, blickdichte Hecken. Diese Hecken bieten dann auch viel Privatsphäre im Garten, gerade auch im Sommer ist das natürlich praktisch, wenn Sie ungestört in Ihrem Garten sitzen wollen. Die Lorbeerkirsche wächst in der Regel aber schnell und sehr breit, wodurch Sie das Schneiden Ihrer Hecke nicht vernachlässigen sollten. Damit Ihre Lorbeerkirsche auch jederzeit gut kompakt und blickdicht bleibt, sollten Sie sie zweimal bis dreimal pro Jahr zurückschneiden. Regelmäßige Rückschnitte sorgen dafür, dass Ihre Hecke jedes Jahr wieder ganz wunderbar austreiben wird und gesund und kompakt bleibt. Der erste Schnitt sollte Anfang Juni und der zweite Schnitt sollte dann noch einmal Ende September oder im Frühjahr stattfinden.

Verwenden Sie nur scharfe, saubere Heckenscheren, damit die frischen Schnittstellen auch wieder leichter verheilen. Schneiden Sie auch nur an frostfreien Tagen, an denen die Sonne nicht scheint, damit die Ihre Hecke nach dem Rückschnitt schneller erholen kann. Generell ist die Lorbeerkirsche gut schnittverträglich und sie kann auch sporadisch geschnitten werden, wenn Sie mögen.

Lorbeerkirsche schneiden: wie geht man vor?
Lorbeerkirsche pflegen: worauf sollte man achten?

Lorbeerkirsche pflegen: worauf sollte man achten?

Der Kirschlorbeer braucht keine besondere Pflege. Formgehölze, wie die Lorbeerkirsche, sollten jedoch einmal pro Jahr mit Kompost oder mit einem Spezialdünger versorgt werden. Sorgen Sie ebenfalls dafür, dass Ihre Hecke immer genug Wasser bekommt, besonders an extrem trockenen Tagen, aber auch im Winter ist dies wichtig. Im Allgemeinen kann man aber sagen, dass die Lorbeerkirsche ganz besonders pflegeleicht, robust, anpassungsfähig und anspruchslos ist, deshalb ist sie als Heckenpflanze auch ganz besonders beliebt, ob sie nun einen großen oder einen kleineren Garten haben.

Lorbeerkirsche pflegen

Lorbeerkirsche online kaufen 

Auf Heckenonline.de finden Sie ein breites Sortiment von immergrünen Heckenpflanzen, von laubabwerfenden Heckenpflanzen, von Koniferen oder auch von Bodendeckern. Wenn alles schneller gehen soll, dann haben wir aber auch praktische Fertig-Hecken im Angebot.

Als online Webshop passiert bei uns natürlich alles online: online Heckenpflanzen aussuchen, online bestellen und online bezahlen. Nach Ihrer online Bestellung werden Ihre Pflanzen von unserem professionellen Lieferservice dann auch schnell an Ihre Adresse geschickt, damit die Gartenarbeit auch wieder schnell weitergehen kann. Unser Preis-Leistungs-Verhältnis ist ebenfalls ausgezeichnet, denn bei uns bekommen Sie hochwertige Heckenpflanzen zu einem fairen Preis, weil wir keine Zwischenhändler haben.

Falls Sie Fragen haben, dann klicken Sie einfach auf Kontakt. Unser Kundenservice ist immer für Sie da. Überzeugen Sie sich jetzt von unserem ausgezeichneten Service und von unseren hochwertigen Heckenpflanzen. Auf Heckenonline.de können Sie sich verlassen!