Eibenhecke kaufen

Interessieren Sie sich für eine neue, immergrüne Eibenhecke in Ihrem Garten? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir sind ein online Webshop für Heckenpflanzen aller Art, deshalb brauchen Sie ab jetzt nicht mehr speziell ins Gartenzentrum zu fahren, um Ihre Pflanzen zu kaufen. Bei uns bestellen Sie Ihre Pflanzen nämlich ab jetzt online, ganz bequem von zu Hause aus. Das erspart Ihnen viel Zeit und Mühe.

In unserem Webshop finden Sie eine kompakte Übersicht von allen Heckenpflanzen, Koniferen und Bodendeckern, die wir anbieten. Alle Produktinformationen, Preise und Größen sind deutlich angegeben, damit Sie schneller eine passende Auswahl machen können. Nach Ihrer online Bestellung werden die Pflanzen dann auch schnell an Ihre Adresse geschickt, damit die Gartenarbeit auch wieder schnell weitergehen kann. 

Eibenhecke pflanzen

Der Vorteil einer Eibe ist, dass sie ziemlich alt werden kann und auch einfach zu schneiden ist, vor allem dann, wenn Sie Ihre Eiben-Hecke in einer geraden Linien in Ihren Garten gepflanzt haben. Spannen Sie also einfach eine gerade Schnur entlang des Gartenbodens, auf dem Ihre neue Hecke stehen soll und graben Sie jetzt die Pflanzlöcher einfach entlang dieser Schnur. Die Löcher sollten breit und tief genug sein, damit die Wurzeln der jeweiligen Pflanzen auch gut in die Löcher passen. Geben Sie etwas Dünger in die Pflanzlöcher, damit Ihre Eiben auch sofort genug Nährstoffe bekommen. Eiben stehen gerne im Schatten, zum Beispiel unter hohen Bäumen oder Büschen. Weil Eiben den Schatten gut vertragen und einen ziemlich schnellen und hohen Wuchs haben, können sie auch als Gartenabgrenzung verwendet werden. Das Pflanzen entlang einer geraden Schnur hat dann auch den Vorteil, dass Ihre Hecke später auch einfacher zu schneiden ist, denn gerade Hecken sind leichter zu schneiden als krumme Hecken.

Pflanzen Sie Ihre Eiben am besten im Herbst, noch vor Einbruch des Winters, damit die Pflanzen noch gut einwurzeln können, bevor der Frost kommt. Pflanzen Sie Ihre Eiben also nur an frostfreien Tagen. Sollten Sie dichtere Hecken bevorzugen, dann können Sie Ihre Heckenpflanzen aber auch im Zickzack-Muster pflanzen. Im Zickzack gepflanzte Hecken sind jedoch auch schwerer zu Schneiden.

Auf unserer Website gibt es ein Programm, das Sie verwenden können, um auszurechnen wie viele Heckenpflanzen Sie pro Meter benötigen, um eine blickdichte Hecke zu bekommen. Geben Sie einfach die Länge Ihrer Hecke in Metern ein und unser Rechner wird sofort für Sie berechnen wie viele Pflanzen Sie brauchen, das ist praktisch und geht schnell.

Eibenhecke schneiden

Eiben sind im Allgemeinen eher pflegeleichte Heckenpflanzen, sie sollten jedoch regelmäßig geschnitten werden, damit sie kompakt bleiben und jedes Jahr wieder gut austreiben. Wir empfehlen Ihnen, um Ihre Eibenhecke mindestens zweimal pro Jahr zu schneiden. Der erste Schnitt sollte zwischen Mai und Juni und der zweite Schnitt sollte zwischen August und September stattfinden. Es sollte auf jeden Fall nicht frieren, wenn Sie Ihre Hecke schneiden. Auf diese Weise wird sich Ihre Hecke auch wieder schnell von dem Rückschnitt erholen. Verwenden Sie saubere und scharfe Heckenscheren, damit die Schnittstellen schnell verheilen. Für den Formschnitt sollten Sie Hand-Heckenscheren verwenden, dann geht alles gleich viel einfacher und Sie können sich dann mehr Zeit lassen, um den Formschnitt so ordentlich wie möglich zu gestalten. Je öfter Sie Ihre Eibenhecken schneiden, umso kompakter und voller werden sie. Eibenhecken sind besonders schnittverträglich, Sie können sie also auch mehrmals pro Jahr schneiden.