Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Lilientraube

Liriope muscari ist auch als Lilientraube bekannt und ist sehr beliebt als Bodendecker oder Beeteinfassung. Auch als Beetbepflanzung oder in einem Pflanzkübel macht die Lilientraube eine gute Figur. Liriope muscari ist eine schöne Pflanze mit schlanken, aufrechten Blättern und bunten Blütentrauben, die in eleganten Rispen zusammenwachsen. Die Lilientraube sieht in fast jedem Garten gut aus, eignet sich aber besonders gut für die moderne Gartengestaltung! Eine Lilientraube wird etwa 30 Zentimeter hoch und ist in verschiedenen Farben erhältlich, wie z. B. Lilientraube 'Ingwersen' und Lilientraube 'Monroe White'. Die Lilientraube 'Monroe White' hat weiße Blüten, die der Lilientraube 'Ingwersen' sind hellviolett, was sie wie kleine blaue Trauben aussehen lässt. Die Lilientraube ist eine kräftige Staude, die gut wächst, aber nicht wuchert.

Vorteile:

  • Einfach zu pflegen
  • Ist winterhart
  • Geeignet für Beete, für die Bepflanzung von Blumenkästen, als Beeteinfassung und mehr
  • immergrün
Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.

Wo wächst die Lilientraube am besten?

Die Liriope muscari ist eine Pflanze, deren Anblick man das ganze Jahr über genießen kann. Sie blüht spät, aber die Blüten halten vom Spätsommer bis zum Herbst. Außerdem ist diese immergrüne Pflanze auch ohne Blüten eine echte Bereicherung für den Garten. Lilientraube wächst am besten in großen Gruppen oder in gemischten Beeten. Da die Lilientraube so spät im Jahr wächst, sorgt sie auch dann noch für Farbe, wenn die anderen Pflanzen in ihrer Umgebung schon längst verblüht sind. So ergänzt die Lilientraube die anderen Pflanzen in einem gemischten Beet oder Pflanzkübel perfekt. Wenn Liriope muscari in einem Beet gruppiert sind, kann man sich an einem rauschenden Meer von bunten Blütentrauben erfreuen.

Liriope muscari Standort und Pflege

Liriope muscari ist eine kräftige Pflanze, die nicht viel Pflege braucht. Sie ist immergrün und winterhart. Nur bei strengen oder späten Frostperioden leidet sie manchmal unter der Kälte. Deshalb ist es bei solchen Perioden besser, sie vor Kälte zu schützen. Lilientraube wächst auf fast allen Böden. Lilientraube gedeiht in der Sonne oder im Halbschatten. Direkte Sonne kann manchmal zu viel sein, daher ist es am besten, wenn dieser sonnige Platz für einen Teil des Tages geschützt ist. Wenn Sie sich für eine Beetbepflanzung entscheiden, sollten Sie etwa 9 Pflanzen Lilientraube pro Quadratmeter setzen.

Im Gegensatz zu einigen Ziergräsern blüht die Lilientraube jedes Jahr, auch wenn man sie nicht zurückschneidet. Das macht die Pflege sehr einfach. Auch der Rückschnitt ist recht einfach: Sie können die Blätter der Lilientraube im Frühjahr auf etwa 5 Zentimeter über dem Boden abschneiden. Obwohl das Gras immergrün ist, können sich die Blätter der Lilientraube im Winter verfärben. Schneiden ist die einfachste Lösung. Wir haben bereits das moderne Aussehen von Liriope muscari erwähnt. Deshalb sieht sie in einem Steingarten oder einem japanischen Garten besonders schön aus, aber eigentlich sind die Gestaltungsmöglichkeiten endlos.