Berberitze

Berberitze

Die Berberitze (auf Lateinisch: Berberis) ist eine laubabwerfende Heckenpflanze, die ganz besonders scharfe Dornen hat. Deswegen ist sie als einbruchhemmende Hecke auch besonders gut geeignet. Diese Pflanze kann eine maximale Höhe von zwei Metern erreichen, deshalb kann eine Berberitze auch wunderbar als Hecke im Garten verwendet werden. Die Berberitze ist pflegeleicht, robust, schnittverträglich und winterhart, trotzdem sollte sie regelmäßig geschnitten werden, damit ihr Wachstum angeregt wird. Berberitzen können grünblättrig oder rotblättrig sein. Berberitzen sind also vielseitig und sie bringen auf jeden Fall etwas Abwechslung und Farbe in Ihren Garten. Das gilt auch für andere laubabwerfende Heckenpflanzen, wie beispielsweise auch für die Buche, den Liguster, den Hartriegel, den Weißdorn, die Schlehe oder die Heckenrose. Übrigens sind Berberitzen auch bei Singvögeln beliebt, die gerne Ihre Nester zwischen den Zweigen der Berberitze bauen, dadurch tragen Sie zum Erhalt der Artenvielfalt im Garten bei. 

Berberitze: Sorten

Bei Heckenonline.de haben wir zwei Berberitzen-Sorten im Angebot: die gewöhnliche Berberitze (auf Lateinisch: Berberis thunbergii) und die rote Hecken-Berberitze (auf Lateinisch: Berberis thunbergii 'Atropurpurea'). Diese beiden Berberitzen-Sorten sind laubabwerfende Heckenpflanzen, deshalb haben ihre Blätter im Herbst auch wunderschöne Farben, die Ihrem Garten viel Farbe geben. Im Winter fallen diese Blätter jedoch ab, aber im Frühling werden sie dann schon bald wieder von frischen, grünen Blättern ersetzt. Wenn Sie also Farbe in Ihrem Garten bevorzugen, dann sind laubabwerfende Pflanzen, wie die Berberitze, genau richtig. Sie können natürlich auch immergrüne Heckenpflanzen nehmen, die zwar das ganze Jahr hindurch grün bleiben, die aber eher etwas eintönig und klassischer wirken.

Die Berberitze ist außerdem ziemlich anspruchslos, denn sie kann an einem sonnigen oder an einem halbschattigen Standort gut wachsen. Die Berberitze als Hecke ist somit pflegeleicht. Zudem mag sie besonders, wenn sie auf einen sauren bis leicht alkalischen Boden gepflanzt wird. Staunässe sollte bei Gartenpflanzen vermieden werden, also auch bei der Berberitze. Schneiden können Sie die Berberitze am besten im Frühjahr, bevor die Pflanze ihre Nährstoffe in ihre neuen Blüten und Zweige steckt. Beim Schneiden dieser Pflanzen sollten Sie feste Gartenhandschuhe tragen, denn die Dornen der Berberitze sind ganz besonders scharf. Ansonsten ist diese Pflanze pflegeleicht, farbenfroh, winterfest, einbruchhemmend und deshalb auch ausgesprochen gut als Hecke zu verwenden.

Berberitze kaufen

Bei Heckenonline.de sind wir spezialisiert auf Heckenpflanzen aller Art, deshalb ist unser Angebot auch ziemlich groß. Neben laubenabwerfenden Heckenpflanzen, wie die Berberitze, haben wir auch immergrüne Heckenpflanzen, Bambus-Arten, Bodendecker oder auch Hecken-Mischungen im Angebot. Wenn Sie schnell eine Hecke im Garten haben wollen, dann haben wir auch Fertig-Hecken im Angebot, dann geht alles gleich viel schneller. Nach Ihrer online Bestellung werden die Pflanzen dann auch schnell an Ihre Adresse geschickt. Unsere Heckenpflanzen haben auch alle eine ausgezeichnete Qualität, denn sie werden nur von den besten Baumschulen Europas gezüchtet und gepflegt. Unser Lieferservice ist zuverlässig, damit die Gartenarbeit auch wieder schnell weitergehen kann. Schauen Sie sich unser Sortiment doch einmal genauer an und überzeugen Sie sich jetzt von unseren guten Preisen und von unseren hochwertigen Heckenpflanzen!