Koniferenhecke schneiden und pflegen

Koniferenhecke schneiden und pflegen

Koniferen, wie die Scheinzypresse, die Eibe oder der Lebensbaum, sollten auch regelmäßig geschnitten werden, denn der Schnitt gehört zur Pflege dieser wunderbaren Heckenpflanzen auf jeden Fall dazu. Achten Sie aber darauf, dass Sie keine Schnittfehler machen, denn Schnittfehler können unansehnliche Lücken in der Hecke hinterlassen. Wenn Sie eine Koniferenhecke schneiden und pflegen wollen, dann sollten Sie Koniferen auch nicht zu stark zurückschneiden, denn sie werden sich von diesem starken Schnitt nur langsam erholen. Es können dann unter Umständen auch dauerhaft kahle Stellen sichtbar bleiben, die unschön sind. Schneiden Sie auch nie die Spitzen der Koniferen ab, denn dann werden sie nicht mehr weiter in die Höhe wachsen, sondern nur noch in die Breite. Schnittfeste Eiben sind hier jedoch die Ausnahme, denn sie können sogar Radikalschnitte gut verkraften, denn Eiben werden immer wieder austreiben. Informieren Sie sich also vorher immer genau, wie Sie bestimme Heckenpflanzen schneiden sollten. Wenn Sie hierzu Fragen haben, dann klicken Sie einfach auf Kontakt. Unser Kundenservice ist immer für Sie da, denn als online Webshop sind wir immer geöffnet, wie praktisch!

Koniferenhecke Online
Koniferenhecke Kaufen

Koniferen sind im Allgemeinen sehr robust und sie wachsen auch ziemlich schnell, deshalb können sie innerhalb von Jahren ziemlich groß werden. Ein Rückschnitt kann dann dafür sorgen, dass das Wachstum zeitweise langsamer verläuft, aber mit der Zeit werden sie wieder schneller weiterwachsen. Der Rückschnitt kann also nur vorläufig das Wachstum bremsen. Schneiden Sie also immer wenig zurück und schneiden Sie nur die jungen, grünen Triebe ab, gerade bei Koniferen-Hecken ist dies wichtig. Schneiden Sie Koniferen nur an bewölkten, frostfreien Tagen, damit sich die frischen Schnittstellen schneller erholen können. Koniferen sollten im Mai oder Anfang Juni geschnitten werden. Andere Koniferen-Arten kann man jedoch auch noch im Spätsommer schneiden, das ist von Koniferen-Art zu Koniferen-Art unterschiedlich. Wenn Sie den Formschnitt bevorzugen, dann eignen sich vor allem Eiben oder Lebensbäume, denn sie haben viele kleine Blätter, die einen besonders kompakt Wuchs haben. Mittlerweile gibt es auch Schablonen, die Ihnen bei dem Formschnitt helfen können. Beliebt sind vor allem Pyramiden-Formen oder Kugel-Formen. Eine Eibe ist übrigens auch ein wunderbarer Buchsbaum-Ersatz, der keine Buchsbaum-Krankheiten bekommen wird, denn Eiben sind robuster und widerstandsfähiger als traditionelle Buchsbäume.

Koniferenhecke gut pflegen

Koniferenhecke gut pflegen

Koniferenhecken sind sehr pflegeleicht, langlebig, immergrün, blickdicht, robust, winterfest und frostfest. Koniferen sind also ideale Heckenpflanzen, die in keinem Garten fehlen sollten, denn sie bilden wunderschöne, natürliche Gartenabgrenzungen, auch im Vorgarten. Koniferenhecken können als Sonnenschutz, Windschutz oder auch als Sichtschutz dienen. Damit Koniferen gut wachsen, sollten Sie das Unkraut beseitigen, denn das Unkraut zieht wertvolle Nährstoffe aus dem Boden, die Koniferen aber dringend brauchen, um gut wachsen zu können. Der Gartenboden einer Koniferen-Hecke sollte auch eine Mulchschicht haben, die den Boden schön feucht halten kann, damit der Boden nicht so schnell austrocknen kann. Wenn Sie mehr erfahren wollen, dann klicken Sie einfach auf Koniferenhecke pflanzen

Der Standort ist für eine Koniferen-Hecke ganz besonders wichtig. Koniferen bevorzugen im Allgemeinen einen eher hellen Standort, pflanzen Sie Koniferen aber nicht in die pralle Sonne, denn dann werden die Nadeln schnell braun und trocken. Ein trockener Gartenboden ist ebenfalls ganz und gar ungeeignet. Am besten können Koniferen deshalb in einem feuchten Gartenboden wachsen, der eine Mulchschicht aus Blättern und Grasresten hat, damit der Boden länger feucht bleibt. Informieren Sie sich vorher genau, welche Koniferen-Art Sie bestellen wollen, damit Sie genau wissen, welcher Standort am besten zu Ihrer neuen Koniferen-Hecke passt. Manche Koniferen bevorzugen den Schatten. Andere Koniferen-Arten bevorzugen einen hellen Standort. Wenn Sie eine hochwertige Koniferenhecke kaufen möchten, dann sind Sie bei Heckenonline.de an der richtigen Adresse!