Pflanzzeit = Pflanzen kaufen

Der Herbst ist die ideale Pflanzzeit. Wenn Sie im Herbst neue Hecken pflanzen, dann haben sie noch Zeit, um gut einzuwurzeln bevor das Frühjahr wieder kommt. Deshalb ist der Herbst auch die beste Zeit zum Kaufen von neuen Heckenpflanzen. Das Kaufen von Heckenpflanzen passiert heutzutage auch immer öfters online, denn das ist die preiswerteste Art und Weise. Außerdem können Sie bei Heckenpflanzendirekt.de dann auch immer davon ausgehen, dass Ihre Pflanzen topfit sind. Informieren Sie sich über unsere Heckenpflanzen, die alle auf unserer Website genannt und auch noch weiter erläutert werden. Dadurch wissen Sie genau, welche Heckenpflanzen dann auch gut in Ihren Garten passen und online gekauft werden können.

Warum sollte eine Hecke im Herbst gepflanzt werden?

Der Herbst ist eine populäre Periode, um neue Hecken zu pflanzen. Die Bedingungen des Gartenbodens sind dann optimal, damit Ihre Heckenpflanzen gut einwurzeln können, denn die Boden-Temperatur ist im Herbst noch relativ hoch. Außerdem ist der Boden im Herbst auch ziemlich feucht und diese Feuchtigkeit fördert wiederum das Wachstum der Pflanzen. Außerdem haben Heckenpflanzen im Winter genug Zeit, um sich auf die neue Wachstumsperiode vorzubereiten. Auch wenn das Pflanzen einer Hecke im Herbst vorteilhaft ist, so werden die Pflanzen nicht sofort weiterwachsen. Im Frühjahr werden sie dann aber schnell austreiben, um im Laufe der Zeit hübsche, blickdichte Hecken zu bilden.

Eventuell können Sie nach dem Pflanzen Ihrer Hecke den Gartenboden mit einer dünnen Kompost-Schicht vermischen. Das ist nur gut für die Lebendigkeit Ihres Gartenbodens, sondern Ihre Heckenpflanzen werden dann auch gesund durch den Winter kommen. Das Düngen der Pflanzen ist im Winter nicht besonders günstig: das Frühjahr eignet sich viel besser zum Düngen Ihrer Pflanzen, denn dann benutzen die Pflanzen die extra Nährstoffe und Mineralien sofort, um schneller zu wachsen! Pflanzen Sie Ihre Hecke an einem schönen Tag im Herbst, wenn das Wetter mild genug und leicht feucht ist. Pflanzen Sie Ihre Hecke nicht bei starker Bodennässe.

Welche Hecke sollten Sie im Herbst pflanzen?

Der August und der September sind ideal zum Pflanzen immergrüner Heckenpflanzen. Sie können dann an Hecken-Koniferen denken, zum Beispiel an die Eibe oder an den Lebensbaum (Thuja), Sie können aber auch an laubabwerfende Pflanzen denken, beispielsweise an den Kirschlorbeer, an die Stechpalme, an die Japanische Stechpalme oder an den Buchsbaum. Heckenpflanzen als Topf-Pflanzen können jederzeit gepflanzt werden, aber nicht bei Frost. Überlegen Sie sich zuerst gut welche Hecke zu Ihrem Garten-Entwurf passt und ob es noch andere Bedingungen gibt, die Ihre neue Garten-Abgrenzung erfüllen sollte. Vielleicht bevorzugen Sie eher eine laubabwerfende Hecke?

Mit dem Pflanzen einer laubabwerfenden Hecke sollten Sie noch etwas warten. Die ideale Zeit zum Pflanzen einer Garten-Abgrenzung ist der Oktober und der November. Eine laubabwerfende Hecke können Sie aber auch im Winter oder am Anfang des Frühjahrs pflanzen. Die Heckenpflanzen befinden sich dann nämlich immer noch im Winter-Ruhestand und außerdem sind sie im Winter auch gleich viel preiswerter. Wir haben im Winter verschiedene Heckenpflanzen-Sorten im Angebot, die dann als Nacktwurzel-Pflanzen verkauft werden, die preisgünstig sind.

Schauen Sie sich Ihren Garten-Entwurf genau an

Bevor Sie eine neue Hecke pflanzen ist es gut, um zuerst einmal Ihren Garten-Entwurf gut in Augenschein zu nehmen. Wollen Sie einfach nur eine neue Hecke in den Garten pflanzen oder soll Ihr Garten ganz und gar umgestaltet werden? Eine Hecke hat meistens die Funktion, um einen Garten zu umranden. Es ist aber wichtig, dass Sie Heckenpflanzen selektieren, die zu Ihrem ganzen Garten passen. Im Allgemeinen sind immergrüne Hecken ganz besonders beliebt. Sie passen zu einem formellen Garten-Entwurf, aber auch zu einem ländlichen Garten. Laubabwerfende Hecken passen dann eher zu allen anderen Gärten, die es gibt.

Eine immergrüne Hecke kann das ganze Jahr hindurch für viel Privacy im Garten sorgen. Außerdem kann man solche Hecken auch gut als Formschnitt-Hecken verwenden. Es gibt aber auch Garten-Entwürfe, die besser zu einer laubabwerfenden Hecke passen. Die etwas informelleren Gärten, man kann hier an den sogenannten Cottage Garten denken, sind ein gutes Beispiel. Es gibt viele, laubabwerfende Hecken, die hübsch aussehen und mit Sicherheit gute Möglichkeiten bieten. Denken Sie dann auch an die Buchen-Hecke und an die Hainbuche, aber auch an die nicht so förmliche Eingriffelige Weißdorn-Hecke, an die Kartoffelrose, an den Fingerstrauch oder an den Hartriegel.

Legen Sie auch gut fest wie viele Heckenpflanzen Sie zum Bilden einer Hecke brauchen. Das können Sie auf unserer Website ganz einfach ausrechnen. Tragen Sie dann einfach nur die Länge Ihrer neuen Hecke ein und unser Programm rechnet sofort für Sie aus wie viele Heckenpflanzen Sie dementsprechend bestellen sollten. Sie können sich dann auch entscheiden, ob Ihre Heckenpflanzen in einer Zickzack-Linie gepflanzt werden sollen. Dadurch wird Ihre Hecke viel kompakter und auch viel schneller blickdicht. Außerdem sollten Sie sich entscheiden wie groß die Heckenpflanzen sein sollen, die Sie bestellen wollen. Große Heckenpflanzen sind schneller blickdicht, aber junge Heckenpflanzen sind preiswerter.

Heckenpflanzen im Herbst kaufen: machen Sie das online!

Wenn Sie im Herbst Heckenpflanzen kaufen wollen, dann sollten Sie das am besten online machen. Es gibt mittlerweile viele online Shops und ein Garten-Center kann oftmals nur bestimme Pflanzen anbieten. Sie können Ihre Heckenpflanzen aber auch über unseren Webshop bestellen! Ihre Pflanzen werden sofort nach Ihrer Bestellung von unseren Fachleuten ganz frisch aus dem Boden gegraben. Das ist ein riesengroßer Vorteil, wenn Sie Ihre Hecke online kaufen. Außerdem haben online Webshops meistens auch viel günstigere Preise, denn die Heckenpflanzen kommen dann direkt aus der Baumschule. Unsere gut gepflegten, immergrünen und laubabwerfenden Pflanzen sind deshalb jederzeit gesund, robust und stark verzweigt.

Das Pflanzen einer Hecke im Herbst hat also verschiedene Vorteile. Trotzdem können Sie Ihre Hecke auch zu einem anderen Zeitpunkt pflanzen. Sie sollten dann jedoch Heckenpflanzen selektieren, die als Topf-Pflanzen angeboten werden. Obwohl die Bedingungen zum Kaufen und Pflanzen einer Hecke im Herbst ideal sind, das Pflanzen einer Hecke kann auch früher oder später stattfinden. Milde Temperaturen und eine leichte Boden-Feuchtigkeit sind jedoch Bedingungen, die ausgesprochen günstig sind. Was sollte man bei Frost oder bei besonders viel Regen oder Bodennässe machen? Pflanzen Sie Ihre Hecke dann lieber etwas später. Wir wünschen Ihnen jetzt viel Spaß beim Aussuchen Ihrer neuen Hecke!