Jetzt im Fokus: Thuja

Ihr Garten befindet sich gerade im Winterschlaf. Viele Pflanzen haben bereits ihre Blätter fallen gelassen. Das gilt natürlich nicht für Ihre immergrünen Heckenpflanzen, wie beispielsweise auch für die Thuja. Nicht-laubabwerfende Sträucher sorgen dann dafür, dass Ihr Garten im Winter nie langweilig aussehen wird. Außerdem kann eine immergrüne Hecke das ganze Jahr hindurch für viel Privacy sorgen. Steht in Ihrem Garten auch eine Thuja- oder Lebensbaum-Hecke? Wir informieren Sie dann gerne darüber wie die Thuja auch in kalten Jahreszeiten gesund und stark bleibt. Dadurch können Sie das ganze Jahr hindurch viel Freude an der Schönheit dieser eleganten Konifere haben.

Die Thuja während des Winters

Die Thuja sorgt auch im Winter für eine schöne, natürliche Atmosphäre in Ihrem Garten. Wenn Sie immergrüne und laubabwerfende Bepflanzung miteinander kombinieren, dann vermeiden Sie dadurch uniform aussehende Gärten. Manche Sträucher haben vielleicht bereits ihre Blätter abgeworfen, während andere Pflanzen ihre immergrünen Blätter immer noch festhalten. Dadurch haben Sie zu jeder Jahreszeit einen anders aussehenden Garten. Die Thuja wird von Gartenliebhabern gerne im Garten verwendet, denn sie ist vor allem als Hecken-Konifere bekannt, aber auch als Einzelpflanze kann man sie im Garten verwenden. Oftmals bekommt sie dann eine Kugel- oder Pyramiden-Form. Aber auch als Spiral-Form sieht die Thuja wunderbar aus.

Die Thuja wird nicht in einen Winterschlaf fallen, ganz im Gegensatz zu laubabwerfenden Heckenpflanzen. Das bedeutet, dass sie auch im Winter weiterwächst, auch wenn sie dann langsamer wächst. Trotzdem bedeutet das nicht, dass der Winter keinen Einfluss auf den Lebensbaum hat. Natürlich ist die besonders pflegeleichte Thuja eine strapazierfähige Konifere, die viel verkraften kann. Sie kann auf unterschiedlichen Boden-Sorten wachsen, außerdem kann sie in die Sonne, in den Halbschatten oder in den Schatten gepflanzt werden. Trotzdem ist es gut, um dieser charmanten Konifere im Winter und in der Periode vor Einbruch des Winters etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Wie der Lebensbaum auch im Winter eine Top-Kondition hat

Es ist wichtig, dass die Thuja auch im Winter eine Top-Kondition hat. Dadurch kommt sie gut durch den Winter und sie wird sich dann im Frühjahr wieder vollkommen auf das Wachstum konzentrieren. Fangen Sie schon in der Periode vor Einbruch des Winters an, um der Thuja Aufmerksamkeit zu geben. Bereiten Sie diese Konifere gut auf die Kälte vor, denn dann können Sie auch im Winter von einer gesunden, knallgrünen Thuja-Hecke profitieren. Es ist nämlich wunderbar, wenn man auch im Winter einen Ausblick auf einen grünen Garten hat. Untersuchungen haben mittlerweile ergeben, dass wir dadurch auch gleich viel besser entspannen können.

Damit Ihre Lebensbaum-Hecke auch in den kalten Monaten des Jahres eine kräftige Ausstrahlung hat, sollten Sie bereits im Frühjahr mit der Pflege der Thuja beginnen. Achten Sie dann darauf, dass Sie den Rückschnitt nicht vergessen. Die Thuja wächst nämlich ziemlich schnell, wenn sie dann aber nicht regelmäßig gepflegt und geschnitten wird, dann wird sie einen unschönen Wuchs entwickeln. Wir empfehlen Ihnen deshalb, um eine Thuja-Hecke mindestens einmal pro Jahr zu schneiden, und zwar im Frühjahr. Die Thuja kann am besten zwischen Mai und September geschnitten werden. Danach sollten Sie die Thuja nicht mehr zurückschneiden.

Essentiell bei der Pflege Ihrer Lebensbaum-Hecke ist das Düngen, das einmal bis zweimal jährlich stattfinden sollte. Am besten verwenden Sie zum Düngen einen Spezial-Dünger für Koniferen. Dieser Dünger enthält alles was Koniferen, wie der Lebensbaum, zum Wachsen brauchen. Die Thuja kann nämlich gelegentlich unter Magnesium-Mangel leiden. Koniferen-Dünger besteht deshalb aus angereicherten Nährstoffen und Mineralien, die sich positiv auf den Lebensbaum auswirken. Verwenden Sie aber nie mehr Dünger als auf der Verpackung angegeben ist. Das Überdüngen kann Ihrer Hecke schaden. Die erste Düngung Ihrer Thuja-Hecke sollte im Frühjahr stattfinden, kurz bevor Sie sie schneiden. Die zweite Düngung sollte im Herbst stattfinden.

Die Thuja: besonders winterhart

Die Thuja ist nicht nur immergrün, sondern auch besonders winterhart. Sogar starke Minus-Temperaturen kann diese kräftige Konifere gut verkraften. Trotzdem sollte die Thuja vor extremer Kälte besser geschützt werden. Aber aufgepasst: extreme Wetter-Bedingungen kommen in unserem Land kaum vor, deshalb ist dies bei einem normalen Winter nicht notwendig. Zum Abdecken Ihrer Hecken können Sie dann am besten ein winterfestes Garten-Vlies verwenden. Dieses Vlies besteht dann aus einem durchlässigen Material. Auch Tageslicht kann gut durch dieses Vlies hindurchdringen, damit Ihre Thuja-Hecke nicht zu kurz kommt. Mit einem Vlies wird Ihre Hecke aber gut vor Frost geschützt.

Sie können die Hecke auch mit Tüchern abdecken, zum Beispiel auch mit einem Gardinen-Stoff. Jute kann aber auch verwendet werden, um eine Hecke bei Frost abzudecken. Aber noch einmal: unter normalen Bedingungen ist es also nicht notwendig, um Ihre Lebensbaum-Hecke bei Frost abzudecken. Diese Konifere ist nämlich besonders widerstandsfähig, wenn es um Kälte geht. Das kann man auch von den Standorten her ableiten, an denen die Thuja als Wildpflanze wächst. Der Lebensbaum kommt deshalb auch in höher gelegenen Gebirgen ziemlich oft vor, beispielsweise auch im Norden Amerikas, der besonders kalt sein kann.

Lebensbaum in unserem Webshop online kaufen

Haben Sie sich bereits für diese besondere, zierliche Konifere entschieden? In unserem Webshop können Sie dann verschiedene Thuja-Sorten ganz einfach online bestellen. Wussten Sie schon, dass Sie die Thuja das ganze Jahr hindurch in Ihren Garten pflanzen können? Auch im Winter können Sie also eine Lebensbaum-Hecke bilden. Der Boden sollte jedoch beim Pflanzen nicht frostig sein. Außerdem sollten die Temperaturen auch nicht unter dem Gefrierpunkt liegen. Vielleicht sind Sie auf der Suche nach der eleganten Thuja ‘Smaragd’, nach der hübschen Thuja ‘Brabant’ oder nach dem robusten Riesen-Lebensbaum: Sie können alle diese Heckenpflanzen jetzt ganz einfach in unserem Webshop online bestellen.