Jetzt aktuell: Schmetterlingsstrauch

Nicht alle Heckenpflanzen können mit ihrer Blüte so beeindrucken wie der Schmetterlingsstrauch. Im Sommer ab Juli blüht er mit farbenprächtigen Blütentrauben, die wunderbar duften und Schmetterlinge und andere nützliche Insekten anlocken. Holen Sie sich mit einer gemischten Hecke aus Schmetterlingssträuchern ein üppiges Farbenspiel in Ihren Garten.

Der Schmetterlingsstrauch: Favorit vieler Gärtner

Der Schmetterlingsstrauch ist seit Langem der absolute Favorit vieler Gärtner. Seinen Namen hat der Strauch wegen der vielen Schmetterlinge, die er mit seinen Blüten anlockt. Der Schmetterlingsstrauch wird meist als Zierstrauch gepflanzt, aber auch als Hecke ziert er immer häufiger die Gärten. Wer eine freiwachsende, blühende Hecke möchte, die eine ganz besondere Atmosphäre schafft, trifft mit dem Schmetterlingsstrauch eine gute Wahl. Ein bunter, sommerlicher Garten ist ohne einen Schmetterlingsstrauch mit seinen üppigen Blütentrauben nicht vollständig.

Schmetterlingssträucher verbreiten einen herrlichen honigartigen Duft in Ihrem Garten. Der Duft dominiert nicht den ganzen Garten, aber ist doch sehr gut wahrnehmbar, wenn man sich in der Nähe aufhält. Bei einer kompletten Hecke aus Schmetterlingssträuchern ist der Duft natürlich viel stärker als bei einem Solitär. Aber auch wenn sich nur ein einzelner Strauch im Garten befindet, zieht der süße Honigduft viele Schmetterlinge an. Sie mögen blühende Gärten, in denen sich Schmetterlinge, Bienen und andere nützliche Insekten tummeln? Dann ist ein Schmetterlingsstrauch genau das Richtige für Ihren Garten. Was halten Sie von dem Schmetterlingsstrauch 'Empire Blue', der wunderbare blauviolette Blütentrauben bekommt? Oder doch lieber der schneeweiße Schmetterlingsstrauch 'White Profusion'?  

Die besten Bedingungen für den Schmetterlingsstrauch

Der Schmetterlingsstrauch ist eine Heckenpflanze, die ziemlich schnell wächst. Sie wollen, dass die Pflanze viele Blüten im Sommer bildet? Schneiden Sie den Strauch einmal im Jahr stark zurück. Das stimuliert die Blüte des Schmetterlingsstrauchs. Die Heckenpflanze kann bis knapp über dem Boden zurückgeschnitten werden. Dieser Schnitt heißt Verjüngungsschnitt. Sie müssen sich keine Sorgen darum machen, dass der Strauch nicht wieder ausschlägt. Auch die reichhaltige Blüte kehrt im Sommer zurück. Wenn Sie den Schmetterlingsstrauch nicht schneiden, sieht er schnell ungepflegt aus und die Anzahl der Blüten verringert sich stark.

Neben einem jährlichen Schnitt im Frühjahr gibt es noch andere Dinge zu beachten, wenn Sie einen Schmetterlingsstrauch pflanzen. Überprüfen Sie zunächst, ob die Bedingungen in Ihrem Garten für einen Schmetterlingsstrauch geeignet sind. Der Strauch hat eine Vorliebe für gut durchlässige und nährstoffreiche Böden. Aber auch auf anderen Böden kann sich der Schmetterlingsstrauch gut behaupten. Achten Sie darauf, dass der Boden nicht zu feucht und nicht zu sauer ist. Besonders mag der Schmetterlingsstrauch Böden, die etwas kalkhaltig sind.

Bei der Wahl des Standorts gilt: Je mehr Sonne, desto besser! Diese Heckenpflanze gedeiht auch im Halbschatten gut, aber bedenken Sie, dass dann viel weniger Blütentrauben an den Zweigen erscheinen. Sie wollen die Blüte des Schmetterlingsstrauchs stimulieren? Dann stellen Sie sicher, dass der Boden in Ihrem Garten ideale Bedingungen bietet. Reichern Sie die Erde im Winter mit einer Schicht Kompost an und achten Sie darauf, dass der Schmetterlingsstrauch im Frühjahr eine gute Basisdüngung bekommt. Im Herbst können Sie der Heckenpflanze etwas mit Kalk angereicherten Gartendünger geben. So bleibt der Schmetterlingsstrauch gesund und widerstandsfähig.

Schmetterlingsstrauch in Ihrem Garten

Sie sind dem Charme des Schmetterlingsstrauchs erlegen? Diese wunderschöne Pflanze verdankt ihre Beliebtheit zum großen Teil ihrer Vielseitigkeit. In jedem Garten gibt es den passenden Platz für solch einen hübschen Blütenstrauch. Als Hecke kommt der Schmetterlingsstrauch am besten in einem nicht zu formalen Gartenstil zur Geltung. Ein Bauerngarten oder ein ländlicher Naturgarten, in denen er sich üppig entfalten kann, sind nur zwei Möglichkeiten. Ein Schmetterlingsstrauch zieht alle Blicke auf sich. Sie bevorzugen doch einen Solitär? Auch das ist möglich, ein Fingerstrauch ist immer ein Hingucker.

Es gibt verschiedene Sorten von Schmetterlingssträuchern. Sie unterscheiden sich hauptsächlich in der Farbe der Blüten. Es gibt Sträucher mit cremefarbenen, lila-roten, rosa oder blauen Blütentrauben. Suchen Sie sich ihre Lieblingsfarbe aus. Überlegen Sie, welche Farbe gut zu Ihren anderen Blumen, Sträuchern und Gartenpflanzen passt. Wir sind sicher, dass Sie den richtigen Schmetterlingsstrauch für Ihren Garten finden. Am richtigen Standort in der Sonne gedeiht der Strauch ausgesprochen gut und ist eine Bereicherung für jede Gartenlandschaft.

Schmetterlingsstrauch online kaufen

Bei uns sind Sie an der richtigen Adresse für Schmetterlingssträucher jeglicher Farbe, als Hecke oder als Solitär. In unserem Webshop finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Schmetterlingsstrauchsorten. Wählen Sie ihre Lieblingsfarbe oder eine Farbe, die gut zu Ihrem Garten passt und bestellen Sie einfach und schnell in unserem Webshop. Der Bestellvorgang auf unsere Website ist kinderleicht. Unser Webshop ist übersichtlich gestaltet und einfach zu bedienen. Alle unsere Schmetterlingssträucher sind immer von bester Qualität: Wir liefern nur gesunde und gut verzweigte Heckenpflanzen, die sich in Top-Zustand befinden.

Sie haben Fragen zum Schmetterlingsstrauch? Benötigen Sie weitere Informationen, bevor Sie sich für einen Strauch entscheiden? Viel Wissenswertes finden Sie auf unserer Website. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unseren Kundenservice. Unsere qualifizierten Mitarbeiter nehmen sich Zeit für Sie. Wir helfen Ihnen gerne, wenn es darum geht, die passende Hecke zu finden. Wählen Sie einen Schmetterlingsstrauch oder eine andere der vielen laubabwerfenden Heckenpflanzen oder immergrünen Hecken aus unserem Sortiment.