Jetzt aktuell: Efeu

Efeu ist der einzige echte Herbstblüher bei uns. Die Blüte beginnt im September, einem Monat, in dem es noch viele schöne Tage gibt, die Sie im Garten verbringen können. Obwohl Efeu nicht sehr auffällig blüht, zieht er eine Menge nützlicher Insekten an, die im Herbst immer weniger Nahrung finden. Auch die letzten Schmetterlinge des Jahres, die diese blühende Heckenpflanze jetzt aufsuchen, verleihen Ihrem Garten noch immer ein wunderbares Sommergefühl. So wird das geschäftige Treiben des Sommers, das für einen lebendigen Garten sorgt, auf ganz natürliche Weise verlängert.

Efeu: ein echter Allrounder

Efeu (Hedera) ist winterhart, immergrün und kann das ganze Jahr über geschnitten werden. Viele gute Gründe, dem Efeu einen schönen Platz in Ihrem Garten einzuräumen! Efeu schafft eine natürliche und angenehme Atmosphäre in Ihrem Garten. Gerade in kleinen Gärten in der Stadt ist Efeu ideal, um für mehr Grün zu sorgen. Efeu wächst an Mauern, Bäumen und Zäunen. Immer häufiger sehen wir auch Hecken aus Efeu. Er wächst dann an einem Metall- oder Holzrahmen empor und wird so zu einem grünen Gartenzaun. Solch eine Hecke bleibt sehr schmal und ist gerade in Gärten beliebt, in denen Platz sehr wertvoll ist.

Doch auch in großen Gärten kommt der Efeu gut zur Geltung. Hier hat er mehr Platz zum Wachsen und kann ganze Wände, Zäune oder andere Objekte mit seinem grünen, ledrigen Blatt bedecken Hinzu kommt, dass der Efeu eine äußerst robuste Kletterpflanze ist, die unter den meisten Bedingungen recht gut gedeiht. Dies ist sicherlich ein Grund für seine Beliebtheit. Efeu ist ein echter Allrounder, der in verschiedenen Gartenstilen sehr eindrucksvoll aussieht. Efeu ist recht einfach zu pflegen, so dass Sie sich kaum um ihn kümmern müssen.

Blüte des Efeus

Von September bis zum Winter steht der Efeu in Blüte, auch wenn sie nicht sehr üppig ausfällt: Sie fällt kaum ins Auge. Die Blüten bilden dennoch eine wichtige Futterquelle für Bienen und andere nützliche Insekten, die im Herbst immer größere Schwierigkeiten haben, ausreichend Nahrung zu finden. Die Blüte des Efeus ist besonders reich an Nektar und Pollen, was viele Bienen anlockt. Auch die letzten Schmetterlinge des Jahres werden durch die feine Blüte des Efeus angelockt. So erwacht Ihr Garten im Herbst noch einmal zum Leben. Mit Efeu holen Sie sich ein Maximum an Natur in Ihren Garten, selbst wenn Sie mitten in der Stadt wohnen! Hätten auch Sie gerne eine Hecke für Schmetterlinge und Insekten?

Efeu ist ebenfalls sehr beliebt bei Vögeln, die ihn gerne als Unterschlupf nutzen. Die kleinen Beeren des Efeus locken Finken, Amseln, Tauben und Sperlinge an. Wenn Sie Ihren Garten vogelfreundlich gestalten möchten, ist Efeu eine ausgezeichnete Wahl. Efeu sorgt außerdem immer für ein gutes Luftklima. Ein anderer Vorteil ist seine leichte Formbarkeit. Sie bestimmen, wie der Efeu wächst! Schneiden Sie Efeu hin und wieder und stellen Sie so sicher, dass er nur dort wächst, wo er auch wachsen soll.

Efeu in der Geschichte

Seit jeher wurde Efeu als besondere Pflanze angesehen. Schon in alten Kulturen hatte der Efeu einen hohen Wert. Efeu war Symbol für das ewige Leben, da er auch im Winter sein Laub behält. Im alten Ägypten wurde der Efeu Osiris gewidmet, dem Gott der Sonne und des Ackerbaus. Efeu ist in der europäischen Kultur seit Jahrhunderten ein Symbol für Unsterblichkeit und Hoffnung. Mit Efeu holen Sie sich eine Heckenpflanze mit reicher Geschichte in den Garten, die bereits vor Jahrhunderten geschätzt wurde.

In der freien Natur kommt Efeu an vielen Orten der Welt vor: Er wächst unter anderem in Nordafrika, Europa und Asien. Efeu stammt ursprünglich aus den kälteren Regionen Europas und kann daher unseren Wintern ohne Weiteres trotzen. Da Efeu mit etwa 50 bis 70 Zentimeter im Jahr recht schnell wächst, bildet er in kurzer Zeit eine blickdichte Hecke. Efeu ist die ideale Heckenpflanze für alle, die Wert auf einen guten Sichtschutz legen. Wir haben aber auch einbruchhemmende Hecken in unserem Sortiment.

Efeu schneiden und pflegen

Schneiden Sie Ihren Efeu ein- bis zweimal im Jahr, damit er schön kompakt, gesund und blickdicht bleibt. Durch den Schnitt wird das Wachstum neuer Zweige angeregt. So verhindern Sie, dass der Efeu kahle Stellen bekommt. Wegen des schnellen Wachstums ist es notwendig, Efeu regelmäßig zu schneiden. So halten Sie ihn in Form und verhindern, dass er sich dort ausbreitet, wo Sie ihn gar nicht haben wollen. Ein vernachlässigter Efeu überwuchert schnell andere Pflanzen oder stehen gelassene Gartenmöbel. Es ist nicht besonders schwierig, Efeu zu schneiden. Wenn Sie immer ein bisschen nachschneiden, nimmt der Schnitt nicht viel Zeit in Anspruch.

Der immergrüne Efeu wächst gut auf den meisten Böden. Diese Kletterpflanze eignet sich sowohl für trockene als auch für feuchte Böden. Sie müssen Efeu nicht unbedingt düngen. Düngen ist nur erforderlich, wenn der Boden in Ihrem Garten sehr nährstoffarm ist. Lockern Sie den Boden von Zeit zu Zeit etwas auf, um ihn durchlässiger zu machen. Mischen Sie bei Bedarf etwas organischen Gartendünger unter: Auf diese Weise wird der Boden mit Nährstoffen und Mineralien angereichert. Übertreiben Sie es mit dem Düngen aber nicht. Meist reicht schon ein näherer Blick auf die Pflanze, um zu sehen, ob sie etwas Extradünger gebrauchen kann.

Efeu im Garten

Ist Efeu genau das Richtige für Ihren Garten? Besuchen Sie unseren Webshop und suchen Sie sich aus vielen verschiedenen Sorten Ihren Lieblings-Efeu aus. Bestellen Sie ganz einfach online und wir sorgen dafür, dass Sie so schnell wie möglich Garten, Terrasse oder Balkon verschönern können. Wenn Sie Vögel und Bienen in Ihrem Garten lieben, treffen Sie mit einem Efeu eine gute Wahl. In unserem Webshop finden Sie zwei Sorten Efeu: den Gemeinen Efeu und den Efeu 'Hibernica'. Der Efeu 'Hibernica' hat dunkelgrüne Blätter, die Blätter des Gemeinen Efeus sind dagegen in der Regel ein wenig heller.

Schauen Sie sich in unserem Webshop um und bestellen Sie die Efeuhecke, die am besten zu Ihrem Garten passt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrer neuen Hecke!