Gartentipps für: November
Schnell zwischen Monaten navigieren

Herbst = Pflanzzeit

Der Herbst ist die ideale Periode, um eine Hecke zu pflanzen. Im Winter können sich die Heckenpflanzen ganz in Ruhe auf die kommende Wachstumsphase vorbereiten, die im Frühling anfängt. Der Herbst hat ideale Witterungsverhältnisse zum Pflanzen einer Hecke. Achten Sie jedoch darauf, dass es dann auch Frost geben kann: dadurch können Ihre Heckenpflanzen einen irreparabelen Schaden davontragen. Außerdem kann man einen frostigen Gartenboden auch nur schwer umgraben oder bearbeiten. Worauf sollte man achten, wenn man im Herbst eine Hecke pflanzen will? Und wie bereitet man den Gartenboden richtig darauf vor? Unsere Fachleute geben Ihnen gerne ein paar praktische Tipps.

Mehr lesen

Gartentipps für November

Heute ist Montag, 9. Dezember 2019

Wunderbare Farben im Herbst

Es ist herrlich, um zwischen farbenfrohen Bäumen spazieren zu gehen. Nehmen Sie sich einen Tag frei, damit Sie sich optimal an diesen wunderbaren Herbstfarben erfreuen können! Machen Sie dann zum Beispiel einen schönen Waldspaziergang oder gehen Sie in einen Stadtpark, damit Sie die Herbstfarben ganz besonders gut sehen können. Sie können sich natürlich auch an Ihrem eigenen Garten erfreuen, der im Herbst ebenfalls farbenfroh sein wird. Wir informieren Sie gerne darüber welche Heckenpflanzen diese typische Herbst-Atmosphäre in Ihrem Garten erzeugen können. Denken Sie auch daran, dass Sie Ihren Garten im Herbst auf die anstehende Winter-Periode vorbereiten sollten.

Mehr lesen

Rückschnitte im Herbst

Der Herbst ist eine geeignete Periode, um Ihre Hecke noch ein letztes Mal zurückzuschneiden bevor der Winter kommt. Der September und der Oktober sind die besten Monate für einen Rückschnitt im Herbst, im November steigt jedoch die Chance auf Frost. Behalten Sie den Wetterbericht immer gut im Auge. Auch im Herbst gibt es nämlich noch mildere Tage, die sich zum Schneiden einer Hecke besonders gut eignen! Wir informieren Sie gerne darüber welche Herbst-Bedingungen ideal zum Schneiden Ihrer Hecke sind. Außerdem geben wir Ihnen ein paar praktische Tipps von unseren Fachleuten.

Mehr lesen

Jetzt aktuell: Kirschlorbeer

Jetzt trägt der Kirschlorbeer die Früchte, denen er seinen Namen verdankt. Beachten Sie, dass diese Früchte für den Menschen giftig sind. Trotzdem sind sie natürlich ein wunderschöner Blickfang! Vögel hingegen lieben die Früchte des Kirschlorbeers. Sie haben bereits eine Kirschlorbeerhecke in Ihrem Garten? Dann werden Sie feststellen, dass Ihr Garten derzeit voller Vögel ist. Der Kirschlorbeer passt daher sehr gut zu einer vogelfreundlichen Gartengestaltung mit Plätzen zum Nisten und zur Futtersuche. Die dunkel gefärbten Zierkirschen des Kirschlorbeers beeinträchtigen nicht das elegante Erscheinungsbild der Kirschlorbeerhecke.

Mehr lesen